Logo

Archiv für 2013

Einsätze 2013

Baum auf Straße

27.12.2013 (2013)

Nr.: 124

Art: Sturmschaden

Datum: 27.12.2013 Uhrzeit: 17:19

Ort: Ballenstedt

Straße: Falkenweg

Stichwort: Baum auf Straße

Beschreibung:

Ein Baum war auf die Straße gestürzt und blockierte die Fahrbahn. Mittels Kettensäge wurde das Verkehrshindernis beseitigt.

Einsatzkräfte: 9 Kameraden

Fahrzeuge: LF 20, RW

Einsatzende: 17:45 Uhr

Weiterlesen »

unklare Brandmeldung

24.12.2013 (2013)

Nr.: 123

Art: böswillige Alarmierung

Datum: 24.12.2013 Uhrzeit: 10:19

Ort: Ballenstedt

Straße: Schloßstraße

Stichwort: unklare Brandmeldung

Beschreibung:

Zu einem Brand in der Schloßstraße wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ballenstedt/Opperode am Dienstagvormittag alarmiert. Am gemeldeten Einsatzort konnten die Kameraden jedoch kein Feuer ausfindig machen. Nachdem auch die Nachbargrundstücke ergebnislos abgesucht wurden, wurde der Einsatz abgebrochen.

Einsatzkräfte: 10 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 20, LF 10. DLK

Einsatzende:

Weiterlesen »

Türöffnung

21.12.2013 (2013)

Nr.: 122

Art: Person in Notlage

Datum: 21.11.2013 Uhrzeit: 03:19

Ort: Ballenstedt – OT Badeborn

Straße: Plan

Stichwort: Türöffnung

Beschreibung:

Von der Polizei wurden die Kameraden zu einer Türöffung angefordert. Nach ersten Informationen sollte sich in der Wohnung eine hilflose Person befinden. Nachdem die Feuerwehrleute den Zugang in die Wohnung geschaffen hatten, stellte sich heraus, dass sich der Wohnungsinhaber nicht in einer Notlage befand. Er schlief nur in Ruhe seinen Rausch aus.

Einsatzkräfte: 9 Kameraden (OF Badeborn)

Fahrzeuge: LF 8/6 (OF Badeborn)

Einsatzende: 03:47 Uhr

Weiterlesen »

Defekte Wasserleitung

19.12.2013 (2013)

Nr.: 121

Art: Wasserrohrbruch

Datum: 19.12.2013 Uhrzeit: 11:26

Ort: Ballenstedt

Straße: Poststraße

Stichwort: Wasserrohrbruch

Beschreibung:

In einem Gebäude der ehem. Dienstleistung war im Keller eine Wasserleitung geplatzt. Die alarmierten Kameraden konnten das Leck schnell lokalisieren. Da durch den Eigentümer schon eine Tauchpumpe installiert wurde, konnte nach dem Abschiebern der Wasserleitung der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

Einsatzkräfte: 5 Kameraden

Fahrzeuge: LF16/12

Einsatzende: 11:50 Uhr

Weiterlesen »

Auslösung BMA – Schlosshotel „Großer Gasthof „

10.12.2013 (2013)

Nr.: 120

Art: Fehlalarm

Datum: 10.12.2013 Uhrzeit: 07:54

Ort: Ballenstedt

Straße: Schlossplatz

Stichwort: Einsatzalarm – Alarm Brandmeldeanlage

Beschreibung:

Bei der Lageerkundung konnte keine Ursache für die Alarmierung gefunden werden. Nachdem die Brandmeldeanlage zurückgesetzt war, wurde der Einsatz beendet.

Einsatzkräfte: 14 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 20, LF 10

Einsatzende:

Weiterlesen »

Hilflose Person

09.12.2013 (2013)

Nr.: 119

Art: Person in Notlage

Datum: 09.12.2013 Uhrzeit: 09:26

Ort: Ballenstedt

Straße: Poststraße

Stichwort: Türöffnung

Beschreibung:

Eine ältere Person erlitt in ihrer Wohnung einen Zusammenbruch. Es gelang der Person jedoch, den Hausnotruf zu betätigen und somit wurden die Rettungskräfte zum Zwecke einer Türnotöffnung alarmiert. Als die Kameraden eintrafen, befand sich bereits ein Angehöriger der Person vor Ort, so dass keine Türöffnung mehr erforderlich war. Da der Rettungsdienst noch nicht am Einsatzort eingetroffen war, wurde die Erstversorgung durch zwei Kameraden der Feuerwehr übernommen. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes übernahm dieser die weitere Versorgung der verletzte Person und verbrachte sie für weitere Untersuchungen in die Notaufnahme nach Quedlinburg.

Einsatzkräfte: 6 Kameraden

Fahrzeuge: LF 20

Einsatzende:

Weiterlesen »

Schornsteinbrand

06.12.2013 (2013)

Nr.: 118

Art: Kleinbrand a

Datum: 06.12.2013 Uhrzeit: 19:07

Ort: Ballenstedt – OT Badeborn

Straße: Bauergasse

Stichwort: Schornsteinbrand

Beschreibung:

Die Kameraden der Feuerwehr Ballenstedt/Opperode wurden zu einem Schornsteinbrand in Badeborn alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen Flammen aus dem Schornsteinkopf. Zeitgleich mit der Feuerwehr traf der ebenfalls verständigte, zuständige Bezirksschornsteinfeger ein. Nach Lageerkundung und Absprache mit dem Schornsteinfegermeister begab dieser sich mit dem Essenkehrgerät auf das Dach, zeitgleich stellte die FF mittels Highpresslöscher die Löschbereitschaft her. Nach dem Durchkehren des Schlotes durch den Schornsteinfeger konnte nur abgewartet werden, bis das Feuer erlosch.
Nach abschließender Kontrolle des gesamten Bereiches konnte der Einsatz gegen 23.38 Uhr beendet werden.

Einsatzkräfte: 15 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 10, LF 20

Einsatzende: 23:38 Uhr

Weiterlesen »

Stallgebäudebrand – Neuplatendorf

26.11.2013 (2013)

Nr.: 117

Art: Nachbarschaftliche Löschhilfe

Datum: 26.11.2013 Uhrzeit: 19:02

Ort: Stadt Falkenstein – OT Neuplatendorf

Straße:

Stichwort: Stallgebäudebrand

Beschreibung:

Bericht folgt!

Eingesetzte Fahrzeuge: DLK, ELW

Einsatzkräfte: 6 Kameraden

Einsatzende: 22:28 Uhr

Weiterlesen »

Türöffnung

21.11.2013 (2013)

Nr.: 116

Art: Person in Notlage

Datum: 21.11.2013 Uhrzeit: 13:45

Ort: Ballenstedt

Straße: Lindenallee

Stichwort: Person in Notlage

Beschreibung:

Ein Patient teilte seinem Hauarzt telefonisch mit, dass es ihm nicht gut ginge. Bei dem Patienten handelt es sich um eine ältere Person, die sich nicht bewegen und eigenständig die Tür öffnen konnte. Der Arzt ließ umgehend durch die Leitstelle die Feuerwehr zur Wohnungsöffnung alarmieren. Bei Eintreffen der Kameraden befand sich jedoch bereits der Pflegedienst des Patienten vor Ort und hatte die Wohnung mittels Zweitschlüssel geöffnet. Abrücken konnten die Kameraden jedoch noch nicht, sie leisteten Tragehilfe für den Rettungsdienst.

Einsatzkräfte: 5 Kameraden

Fahrzeuge: LF 16/12

Einsatzende:

Weiterlesen »

Auslösung BMA – Schloßtheater

19.11.2013 (2013)

Nr.: 115

Art: Fehlalarm

Datum: 19.11.2013 Uhrzeit: 16:32

Ort: Ballenstedt

Straße: Schloßplatz

Stichwort: Auslösung BMA

Beschreibung:

Durch den Einsatz einer Nebelmaschine während einer Vorstellungsprobe im Schlosstheater, löste diese, obwohl durch den Bühnenmeister vorsorglich Meldergruppen deaktiviert wurden, die BMA aus. Die Meldung lief auf das Handy des SOG-Dienstes ein, in dessen Folge der diensthabende Mitarbeiter ohne Zeitverzögerung die Leitstelle informierte und diese laut Alarm- und Ausrückeordnung die FF alarmierte. Noch während der Alarmierung der Feuerwehr erhielt die Leitstelle durch den Bühnenmeister die Information, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Somit konnte Einsatzabbruch erteilt werden.

Weiterlesen »