Logo

Strohdiemenbrand

Nr.: 148

Art: Mittelbrand

Datum: 27.07.2022 Uhrzeit: 22:59

Ort: Ballenstedt – OT Rieder

Straße: Hinter der Roseburg

Stichwort: B1, unklarer Feuerschein

Beschreibung:

Die KameradenInnen der OFw Rieder wurden zu einem unklaren Feuerschein alarmiert. Am Einsatzort ergab die erste Lageerkundung, dass auf einer, an einem Stoppelfeld angrenzenden Wiese, unmittelbar hinter der Roseburg, ein Strohdiemen mit ca. 200 Strohballen in voller Ausdehnung brannte. Da der Strohdiemen direkt am Rand einer Baum- /Buschhecke aufgebaut wurde, griff das Feuer bereits auf die Bäume und Büsche über. Damit sich hier das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte, konzentrierten sich die Einsatzkräfte auf die Löscharbeiten in diesem Bereich. Den Strohdiemen selbst ließen die KameradenInnen kontrolliert abbrennen. Um das Abbrennen zu beschleunigen, wurden die Strohballen mit einen Teleskoplader der Agrargenossenschaft Rieder auseinander gezogen.
Für eine ausreichende Löschwasserversorgung wurden wasserführende Fahrzeuge aus Ballenstedt und Gernrode nachgefordert.
Nachdem die Gefahr der weiteren Ausdehnung gebannt war, konnten an der Einsatzstelle die Kräfte reduziert werden. Als Brandwache blieben 10 Einsatzkräfte mit 2 Fahrzeugen bis 06:45 Uhr vor Ort.

Einsatzkräfte: 17 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 10, LF 20, TLF

weitere Kräfte:

OFw Rieder – 10 Einsatzkräfte mit LF 8/6 und MTF
Fw Gernrode – 12 Einsatzkräfte mit TLF 1, TLF 2

Einsatzende: 04:28 Uhr