Logo

Gebäudebrand

Nr.: 179

Art: Mittelbrand

Datum: 30.11.2018 Uhrzeit: 03:14

Ort: Ballenstedt

Straße: Am Hirschteich

Stichwort: Mittelbrand

Beschreibung:

In den frühen Morgenstunden wurden die Kameraden der Ofw Ballenstedt/Opperode zu einem Kleinbrand/unklare Rauchentwicklung, alarmiert. Da die ersten Einsatzkräfte bereits auf der Anfahrt einen Feuerschein sahen, wurde durch die Kameraden die Meldung an die Leitstelle Harz gegeben, dass es sich um einen größeren Brand handelt, was eine Nachalarmierung notwendig machte. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ergab die Lage, dass es sich um das Vereinshaus des Ballenstedter Countryclubs handelt, welches bereits in voller Ausdehnung brannte. Unter schwerem Atemschutz übernahmen die Kameraden die Löscharbeiten, wobei schnell klar wurde, dass der Brand leider bereits solche Ausmaße angenommen hatte, dass nur noch ein kontrolliertes Abbrennen möglich war.
Während der Löscharbeiten verletzte sich ein Kamerad, welcher durch einen Rettungswagen in das Klinikum nach Quedlinburg verbracht wurde.

Nachdem alle Glutnester gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde, konnte der Einsatz für die Feuerwehrkameraden beendet werden.

Einsatzkräfte: 17 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 10, LF 20, TLF, DLK, GW-L

weitere Kräfte:

Ofw Radisleben – 5 Einsatzkräfte mit TSF-W
Ofw Rieder – 9 Einsatzkräfte mit LF 8
2 RTW, Polizei

Einsatzende: 10:41 Uhr