Logo

Garagenbrand

Nr.: 143

Art: Mittelbrand

Datum: 02.08.2018 Uhrzeit: 23:41

Ort: Ballenstedt

Straße: am Hirschteich

Stichwort: Kleinbrand B1, unklare Rauchentwicklung

Beschreibung:

Zu einer unklaren Rauchentwicklung wurden die Kameraden in der Nacht zu Freitag alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zum Gerätehaus war die komplette Innenstadt verqualmt. Nachdem die ersten Fahrzeuge ausgerückt waren kam die Meldung, dass am Hirschteich eine Lagerhalle in voller Ausdehnung brennt. Umgehend wurde die Alarmstufe erhöht. Vor Ort brannte eine Garage in einer Halle. Mit zwei C-Rohren und insgesamt vier Trupps unter Atemschutz wurde der Brand bekämpft. Zusätzlich unterstützte ein Mitarbeiter der Stadt mit einem Radlader die Löscharbeiten, indem er den Brandschutt aus der Garage entfernte. Anschließend wurde alles mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Einsatzkräfte: 22 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 20, LF 10, TLF 2000, GW-L

weitere Kräfte:

Ofw Rieder – 9 Einsatzkräfte mit LF 8 und MTF
Rettungsdienst
Polizei

Einsatzende: 02:20 Uhr