Logo

Gebäudebrand – Hotel „Talmühle“

Nr.: 101

Art: Nachbarschaftliche Löschhilfe

Datum: 22.09.2016 Uhrzeit: 20:37

Ort: Meisdorf

Straße: Selketal

Stichwort: Mittelbrand – Wohnungsbrand, Küchenbrand

Beschreibung:

Durch eine Friteuse, welche in der Hotelküche explodierte, kam es zu einem Brand in der Küche des Hotels. Die Flammen schlugen über die Dunstabzugshaube nach oben. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Meisdorf vor Ort eintrafen, stand schon der Bereich des Dachstuhls über der Küche in Flammen. Über die Hubrettungsfahrzeuge der Wehren Ballenstedt und Ermsleben wurde der erste Angriff von außen vorgenommen, während weitere Trupps unter schwerem Atemschutz den Innenangriff vornahmen. Um alle versteckten Glutnester zu erreichen, mussten Teile des Daches abgenommen werden. Während die Kameraden der Feuerwehr Ballenstedt/Opperode gegen 00.15 Uhr ihren Einsatz beenden konnten, setzten die Kameraden der Feuerwehren Meisdorf, Ermsleben und Pansfelde die Restlöscharbeiten weiter fort. Die Gäste des Hotels waren bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte durch das Hotelpersonal evakuiert worden.

Bericht Mitteldeutsche Zeitung

Einsatzkräfte: 12 Kameraden

Fahrzeuge: LF 20, TLF 2000, TGM

weitere Kräfte:

Fw Meisdorf, Fw Ermsleben, Fw Pansfelde, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzende: 03:00 Uhr