Logo

Unbekannte Flüssigkeit

Nr.: 076

Art: Umwelteinsatz

Datum: 21.07.2012 Uhrzeit: 16:02

Ort: Ballenstedt

Straße: Hoymer Straße

Stichwort: GSG-Einsatz, klein

Beschreibung:

Ein auf der Hoymer Straße fahrender Radfahrer bemerkte eine weiße unbekannte Flüssigkeit in der Getel. Nach dieser Meldung an die Leitstelle wurden die Feuerwehr Ballenstedt/Opperode und die Führung Fachdienst ABC alarmiert. Die erste Lageerkundung des Einsatzleiters vor Ort ergab, daß eine komplett im Wasser gelöste milchige Flüssigkeit aus dem Riederischen Bach in die Getel floss. Da eine Sperre oder ein Auffangen des Stoffes nicht umsetzbar war, wurde entschieden, zunächst die Ursachenquelle, welche für diese Verschmutzung verantwortlich ist, ausfindig zu machen. Zusätzlich wurden durch den SOG-Dienst der Stadt Ballenstedt der Wasserzweckverband und das Umweltamt des Landkreises informiert.
Die Ursachensuche gestaltete sich jedoch sehr schwierig, da der Riederische Bach in diesem Bereich unterirdisch verläuft. Bis zu einem Ballenstedter Gewerbegebiet konnte die Spur verfolgt werden, die eigentliche Quelle konnte jedoch nicht lokalisiert werden. Nach Rückspache mit den zuständigen Institutionen vor Ort wurde der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Einsatzkräfte: 14 Kameraden

Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, RW, MTW

weitere Kräfte:

FF Radisleben – 6 Einsatzkräfte mit TSF-W

Führung Fachdienst ABC des LK Harz

1 Streifenwagen der Polizei

Einsatzende: 19:48 Uhr